11 Gründe für den Standsome in Deinem Unternehmen

Der Standsome ist ein innovativer, höhenverstellbarer Schreibtisch-Aufsatz und schon in vielen Unternehmen zu Hause.

Dafür gibt es gute Gründe:

1. Gesundheit

 

Indem Du dafür Sorge trägst, dass Deine Mitarbeiter*innen weniger sitzen und sich mehr bewegen, beugst Du Rückenschäden vor und sorgst für eine höhere Produktivität.

2. Wirtschaftlichkeit

 

Bestehende Schreibtische müssen nicht ersetzt und entsorgt werden. Mach einfach ein Upgrade mit dem Standsome Stehschreibtisch und werte Deine Büroausstattung auf.

3. Mitarbeiterzufriedenheit

 

Neue Ausstattung und neue Arbeitsmöglichkeiten bedeuten Anerkennung – steigere mit dem Standsome die Zufriedenheit Deiner Mitarbeiter*innen.

4. Fortschritt und Entwicklung

 

Mit mehr Abwechslung am Arbeitsplatz schaffst Du neue Blickwinkel und neue Ideen – und bringst Dein Unternehmen voran.

5. Kosten

 

Der Standsome ist kostengünstiger als andere Stehschreibtische, dafür schicker, zuverlässiger und charmanter als Papp-Modelle und andere Aufsätze.

6. Qualität

 

Der Standsome ist stabil und langlebig – Handwerk made in Germany.

7. Individualität und Identifikation

 

Auf Wunsch kann der Standsome auch mit Deinem Unternehmenslogo versehen und in den Corporate Farben geliefert werden.

8. Handhabung

 

Der Standsome kann in wenigen Sekunden zusammengesteckt und genauso schnell wieder verstaut werden

(besonders clever: die Standsome Box).

9. Vielseitigkeit

 

Der Standsome ist Dein flexibelstes Teammitglied und an jedem Ort einsatzbereit:

Im Büro, in der Kaffeeküche, auf der Terrasse oder im Konferenzraum – führe Eure Meetings im Stehen durch und sorge für neuen Austausch!

10. Frisches Marketing

 

Nutze den Standsome als einfaches, aber effektives Marketing-Tool. Das Werbegeschenk für Deine Kund*innen oder als kreative Werbefläche.

11. Corporate Social Responsibility

 

Trage mit dem Kauf eines Standsomes Deinen Teil zum Wiederaufbau des tropischen Regenwalds bei und unterstütze Menschen mit Behinderung bei Aufforstungsprojekten auf den Philippinen.