Plastikfreies Einkaufen – Wie Du im Alltag Plastik vermeiden kannst!

Plastikfrei einkaufen

Plastikfreies Einkaufen – Wie Du im Alltag Plastik vermeiden kannst!

Plastik begegnet uns täglich in vielerlei Formen – ob als Verpackung von Lebensmitteln oder als Mikroplastik in Shampoo oder Zahnpasta. Die negativen Auswirkungen, die Plastik auf die Umwelt und auch auf unsere Gesundheit hat, sind enorm. Infolgedessen gewinnt bewusstes und plastikfreies Einkaufen immer mehr an Bedeutung. Ganz so einfach und schnell lässt sich das jedoch nicht im Alltag umsetzen. Aus diesem Grund bekommst Du nun einige Tipps an die Hand, die dir dabei helfen sollen.

Die richtige Vorbereitung für den plastikfreien Einkauf

Zu Beginn ist die Vorbereitung auf den Einkauf sehr wichtig. Falls noch nicht vorhanden,solltest
Plastikfreies EinkaufenDu dir erstmal passende und umweltfreundliche Behälter und Tragetaschen zulegen. Dazu gehören:

  • Leere Glasflaschen
  • Schraub- und Einmachgläser
  • Aufbewahrungsboxen aus Edelstahl
  • Wiederverwendbare Obst- und Gemüsenetze
  • Brotbeutel
  • Jutebeutel
  • Holzkorb
  • Leere Eierschachteln

 

Wo ist plastikfreies Einkaufen möglich?

Leider ist plastikfreies Einkaufen oftmals mit mehr Aufwand verbunden, da es noch keine flächendeckenden Einkaufsmöglichkeiten gibt. Die Situation hat sich in den letzten Jahren jedoch verbessert und besonders in den Städten gibt es immer mehr Alternativen, plastikfrei einzukaufen. Hier werden dir einige Möglichkeiten vorgestellt:

Unverpackt-Laden:

In immer mehr Städten eröffnen Unverpackt-Läden. Dort wird die Ware ähnlich wie früher in den Tante-Emma-Läden zum Abfüllen angeboten. Die abgefüllte Menge wird schließlich gewogen und abgerechnet. Eine ausführliche Liste über Unverpackt-Läden findest Du hier.

Bio- und Hof-Laden:

Auch in den meisten Bio-Läden wird die Ware ohne Plastikverpackung angeboten. Dies gilt besonders für Obst und Gemüse. In ländlichen Gegenden findest Du zudem auch noch einige Hofläden. Hier verkauft der Bauer oder die Bäuerin seine eigenen Erzeugnisse, die somit auch regional und saisonal angeboten werden.

Supermarkt:

Die Auswahl an plastikfreier Ware ist im herkömmlichen Supermarkt etwas geringer als bei den sonst genannten Alternativen. Dennoch gibt es auch hier Obst und Gemüse, das ganz ohne Plastik auskommt. Außerdem finden sich auch im Supermarkt Produkte, die anstatt Plastik umweltfreundlichere Verpackungen nutzen.

Wochenmarkt:

Darüber hinaus gibt es auch auf dem Wochenmarkt viele Lebensmittel, die plastikfrei angeboten werden. Kleiner Zusatztipp: Kurz vor Schluss bekommst Du die Ware oft ein bisschen günstiger. Somit lässt sich außerdem noch etwas Geld sparen!

Online-Shops:

Falls Du nicht die Möglichkeit hast, in der Nähe eines Unverpackt-Ladens zu wohnen oder Du keine Zeit für einen Besuch auf dem Wochenmarkt hast, gibt es noch die Möglichkeit plastikfreie Produkte online einzukaufen. Dafür bieten sich beispielsweise folgende Online-Shops an, die nicht nur plastikfreie Lebensmittel anbieten:

  • Naturlieferant (Lebensmittel und Haushaltswaren)
  • Greenhall (verschiedene nachhaltige Produkte)
  • Laguna (Haushaltswaren)
  • Avocadostore (verschiedene nachhaltige Produkte, unter anderem auch Kleidung)
  • Auch bei den Supermarktketten wie Rewe, Edeka und Real lässt sich online plastikfreie Lebensmittel einkaufen

Weiterer Tipp: Am besten so oft es geht frisch kochen und keine Fertigprodukte verwenden! Damit sparst Du einiges an Plastikmüll und tust deiner Gesundheit etwas Gutes.

Fazit

Plastikfreies Einkaufen bedarf ein Wenig Vorbereitung und der Anschaffung der richtigen Ausstattung. Zudem musst Du dir passende Einkaufsmöglichkeiten in deiner Nähe raussuchen, bei denen das plastikfreie Einkaufen möglich ist. Die gute Nachricht: Es gibt immer mehr Möglichkeiten, da bewusstes und plastikfreies Einkaufen mehr an Bedeutung gewinnt. Am Anfang mag es vielleicht schwer sein, komplett auf Plastik im Alltag zu verzichten. Von heute auf morgen lässt sich das auch nicht durchführen. Hier ist jedoch jeder kleine Schritt von Bedeutung und trägt zu einem freundlicheren Umgang mit unserer Umwelt bei.

Noch ein kleiner Tipp für plastikfreies Einkaufen

Wir bei Standsome finden Plastik auch nicht cool. Deshalb wird unser Stehschreibtisch aus Holz plastikfrei versendet. Darüber hinaus kann man seinen geliebten Schreibtisch behalten und den Standsome einfach draufstellen. So macht Arbeiten im Stehen gleich viel mehr Spaß!